Naturnahe Gestaltung der Mittelinsel des Kreisverkehrs DYNA5/L103/Carl-Benz-Straße beginnt

Nach der verkehrstechnischen Umgestaltung der Kreuzung zu einem Kreisverkehrsplatz wird nun im Auftrag der Städte Ettenheim und Mahlberg von der Firma Kopf aus Lahr die Innenfläche der Mittelinsel im Sinne des Programms „Natur nah dran“ gestaltet. Die Stadt Ettenheim war Ende 2017 unter 64 Bewerbern als eine von 13 Kommunen vom NABU Landesverband und Umweltministerium als Projektkommune ausgewählt worden. Mit dieser Form der Gestaltung soll die Fläche in einen artenreichen Lebensraum für Tiere und Pflanzen verwandelt werden, um so u.a. dem Insektensterben entgegenzuwirken und gleichzeitig die Flächen pflegeleichter zu machen.

Naturnahe Gestaltung der Mittelinsel des Kreisverkehrs DYNA5/L103/Carl-Benz-Straße beginnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen